1. Juni 2023Rubrik Burundi
Spendenprojekt Mikrokredite

Das Kinderwerk unterstützt in Burundi neben der Schule auch mehrere Dorfentwicklungsprojekte. Rund 400 Dorfbewohner pro Jahr beantragen einen Kleinkredit über jeweils etwa 25 Euro bzw 25 Schweizer Franken

Einmal die Woche trifft sich jede Dorfgemeinschaft zur Beratung. Der Sozialarbeiter unserer Partnerorganisation „Harvest Initiatives“ ist ebenfalls dabei und berät mit. Das Gremium entscheidet unter anderem über die Vergabe der Kleinkredite. Dafür hat die Dorfgemeinschaft eine „Sparkasse“ angelegt, in die jeder Bewohner einzahlt.  Damit die nötige Kredithöhe erreicht wird, stockt unsere Partnerorganisation den Betrag um das Doppelte auf. Viele Batwa-Pygmäen kaufen mit dem Geld Kleintiere, die sie züchten und verkaufen können: Hasen, Hühner, Ziegen, Schweine. Oder sie beginnen einen kleinen Gemüsehandel auf dem Markt. So werden sie selbst zu Unternehmern und gewinnen mehr Unabhängigkeit.
Der Kreditnehmer auf dem Foto hatte besonderes Glück: Sein Mutterschwein warf nach dreieinhalb Monaten so viele Ferkel, dass er den ganzen Kredit auf einen Schlag zurückzahlen konnte. Nun wartet er auf den zweiten Wurf, der ihn und seine Familie ernähren wird.

Könnten Sie sich vorstellen, den unternehmerischen Batwas die Aufstockung eines Kleinkredites zu ermöglichen?

Hier geht´s zur Online Spende