Praktikum/Kurzeinsatz

Unsere Schulen und Kindergärten in Peru (Lima) und Paraguay (Asunción und Santani) stehen offen für Praktikanten. Wir bieten halbjährige Praktika an, die gerne von Abiturienten oder von Studenten im Rahmen ihrer Ausbildung (z.B. soziale Arbeit) genutzt werden. 

Die Aufgaben der Praktikanten sind abwechslungsreich und führen innerhalb einer Arbeitswoche in unterschiedliche Abteilungen. Sie werden zum Beispiel eingesetzt in einer Kindergartengruppe oder in einer Schulklasse, beim Nachhilfeunterricht für schwächere Schüler, in der Sozialarbeit (Hausbesuche), im Patenbüro bei Übersetzungsarbeiten, im Hausmeisterteam oder in der EDV Abteilung. Der genaue Wochenplan wird in Absprache mit den verantwortlichen Mitarbeitern direkt vor Ort erstellt.

Bewerber auf ein Praktikum sollten zwischen 18 und 30 Jahre alt sein und eine persönliche Beziehung zu Jesus haben. Sie sollen bereit sein sich in eine christliche Lebens- und Dienstgemeinschaft einbinden zu lassen.
Die Kinder und Mitarbeiter an unseren Schulen sprechen Spanisch. Gute Spanischkenntnisse sind der Schlüssel zu einer erfolgreichen Praktikumszeit. Deswegen ist vor dem Einsatz an einer Schule des Kinderwerkes ein Sprachschulbesuch im Einsatzland vorgesehen. Die Länge variiert, je nach Vorkenntnissen, zwischen drei Monaten und zwei Wochen.

Ein Praktikum im Ausland ist mit Kosten verbunden. Wir erwarten eine Kostenbeteiligung unserer Praktikanten.

Genauere Infos zu den Rahmenbedingungen gibt es bei den Mitarbeitern des Kinderwerkes unter Telefon (07321/91892-0) oder per E-Mail (info@Kinderwerk-Lima.de).